Kompetenzen

Die Beraterinnen und Berater des Betrieblichen Beratungsteam können auf eine Vielzahl fachlicher Qualifikationen zurückgreifen. Sie besitzen fundierte Kenntnisse zu den Themenkomplexen Demokratiestärkung, Menschenrechte, Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus, Sexismus und menschenverachtende Einstellungen sowie zu Handlungsmöglichkeiten, gegen diese vorzugehen.  Sie bilden sich zudem regelmäßig fort.  

Die Beraterinnen und Berater besitzen in den folgenden Bereichen Studienabschlüsse:  

  • Politikwissenschaften 

  • Sozialwissenschaften 

  • Soziologie 

  • Demografie 

  • Anglistik  

  • Soziale Arbeit  

  • Geschichte 

 

Die Beraterinnen und Berater verfügen über verschiedene Weiterbildungen u.a. in den Bereichen:  

  • Systemische Beratung 

  • Multiplikator*innenfortbildung zur Prävention von Ungleichwertigkeitsvorstellungen 

  • Trainer*in für interkulturellen Austausch  

  • Critical-Whiteness 

  • Mediation 

  • Arbeits- und sozialrechtliche Beratung für Studierende